Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald
Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald

Und wieder liegt eine aufregende Woche hinter uns. Neben viel Besuch ging es für die Welpen auch raus auf die Wiese zu ersten kleinen Spaziergängen. Es war sehr erfreulich, wie aufgeschlossen alle gegenüber Neuem waren. Neugierig wurde alles beschüffelt und untersucht.

Am Samstag war dann der grosse Tag, die AEP mit Impfen und Chippen stand an. Obwohl wir ja jetzt schon ein paar Würfe gemacht haben, ist die Anspannung für mich jedesmal fast unerträglich. Aber es lief gut . Zuerst wurden die Jungs untersucht, alle beidseitig hörend. Dann kamen die Mädels. Bei der ersten Hündin war alles top- ich fing langsam an mich zu entspannen. Dann lag Frl Orange auf dem Tisch, es war geplant, dass sie in die Zucht gehen sollte. Die Untersuchung begann und Dr. Kröger guckte schon so komisch. Als er dann noch sagte, da müssen wir nochmal nachschauen, dachte ich mir, das kann doch nicht war sein, ausgerechnet die!!. Aber leider ist es so, ein Öhrchen hört nicht. Trortzdem können wir uns über ein tolles Ergebnis freuen ,denn alle restlichen 21 Öhrchen funtionieren einwandfrei!!!

Ein Bisschen chillen
It s Kuscheltime
Die Halbstarken
Ich habe was, was du nicht hast
Das wird mein neues Hobby
Einmal Abkühlung auf den Steinen
Numero Uno
Ab ins Grüne
Das riecht aber gut
Frauchen, kann ich helfen
Ich hab da was entdeckt
Tolle Aussicht
Nogger entdeckt die Welt
Das schau ich mir genauer an
Ich helfe auch
Und dann mach ich mein Ding
Ich hab mich mal versteckt, mal sehen, ob die mich findet
Da fliegen die Ohren
Schau mal, was es da vorne gibt...
Erstmal langsam ranschleichen
Wir ziehen dann mal los
Wie das duftet
Ich weiss schon, wie das geht
AEP N Wurf . Es geht los!
Hier wird der Rausch ausgeschlafen
Nippon ist schon im Reich der träume. Gleich geht s los
Und wieder einer in der Warteschleife
Der nächste bitte
Jeder Welpe wird verkabelt
Das macht Laune
Abkühlung am Sonntag
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hans Martin Thönnes