Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald
Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald

Die dritte Woche startet spannend. Die ersten Fleckenzwerge öffnen langsam die Augen. Noch etwas verpeilt schauen sie in die Welt. Von Tag zu Tag werden sie standfester auf den Beinen und auch die Laufübungen nehmen Form an. Noch ein paar Tage dann werden wir den Auslauf vergrössern. Die letzten 3 Tage stand auch die erste Wurmkur an. Bis auf ordentliches Schütteln auf Seiten der Welpen und eine mit Entwurmungsmittel beschmierte Hose meinerseits ist alles gut über die Bühne gegangen. Auch Naddel hat ihre Ration, getarnt in Frischkäse, erhalten.

Nächste Wochenende stehen schon die ersten Besuchstermine an. Die Zeit rennt, aber noch kann ich sie mit den Zwergen geniessen.Damit Ihr auch seht, wie sie sich entwickeln gibt es jetzt wieder Bilder. Viel Spass...

Oh, wir sinddoch noch soooo müde
Herr Schwarz schläft bequem auf Fräulein Orange
Herr Braun, schon recht neugierig
Typisch Franzi, unsere kleine Krawallnudel
Jetzt lasst mich doch mal endlich schlafen
Endlich Ruhe
Du bist echt zum Anbeissen
Fräulein Hellblau , die Stirn ganz kraus in Falten gelegt
Klammerblues
Franzi hat es dahingerafft...
Als ob sie kein Wässerchen trüben könnte....
Das entzückende Fräulein Beige
Typisch Mann, muss sich wieder mal vordrängeln
Die Äuglein gehen langsam auf
Das hübsche Fräulein blau/schwarz

Mittlerweile ist es der Fleckenbande in der Wurfkiste zu eng geworden. Deshalb hat mein Mann den Auslauf für die Zwerge aufgebaut, so dass sie jetzt langsam ihre Umgebung erkunden können. Während der Umbauphase wurde die ganze Bande kurzerhand ins grosse Körbchen verfrachtet. Jetzt watschelt der ein oder andere schon todesmutig im Auslauf hin und her.  Da die Zwerge auch schon deutlich Interesse an Naddel`s Futternapf hatten, stand die erste richtige Mahlzeit auf dem Futterplan. Wie immer gab es erstmal Tartar: und siehe da , die Fleckies waren ganz wild darauf. Ich hatte nur arge Mühe Naddel davon abzzuhalten. sie wurde dann aber mit einem Rinderohr besänftigt....

Im grossen Körbchen ist es schön kuschelig
Hang over
Herr Grün ist schon ganz vorwitzig und traut sich aus der Wurfkiste raus
Erstmal recken und strecken
Hörst du mir bitte mal zu!!!
Fräulein Orange und Fräulein Beige schlummern selig
Fräulein Gelb schaut aus der Wurfkiste
Komm, ich kraul dich
Herr Lila schaut sich schon ganz interessiert um
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hans Martin Thönnes