Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald
Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald

Nun sind wir schon in der zweiten Woche. Fast täglich kann man Entwicklungsschritte bei den Welpen beobachten. Mittlerweile können sie schon richtig schnell robben und protestieren, wenn Mama nicht schnell genug zur Stelle ist, geht auch schon prima. Ein bischen Bellen können die Zwerge auch schon.

Die Punkte werden immer deutlicher, erst bei den weiss/schwarzen und jetzt auch bei den weiss/braunen.

Naddel geht es prächtig. Mittlerweile kommt sie ein Stück mit, wenn wir spazieren gehen. Mein Mann läuft mit den anderen Hunden weiter, während ich mit Naddel zurückgehe, wenn ich merke, dass sie zu den Babies zurück will...

Jetzt ist das braune Näschen gut zu erkennen
Auch bei Frl Gelb lässt sich die weiss/braune Zeichnung nicht mehr verleugnen
Frl. Rosa trampelt völlig schmerzfrei Frl Rot ins Gesicht
Das Mädelsquartett angekuschelt bei Mama
So Mädels und ich geh später zum Ballett
Körperkontakt ist soooo wichtig
Ich zeig dann mal Zunge
Mein Kopfkissen
Frl. Rosa, die kleinste, aber auch die frechste Maus
Eng umschlungen, die beiden weiss/scharzen Mädels
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hans Martin Thönnes