Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald
Dalmatinerwelpen vom Lehrbacher Wald

Endlich nach einer gefühlten Ewigkeit ist Hermine in die Läufigkeit gekommen. So kam es dann zum ersten Date zwischen Hermine und Aarre. Zuerst war Hermine noch etwas zurückhalten, aber Aarre hat sie ruck-zuck mit seinem Charme verführt und die Hundehochzeit liess dann nicht lange auf sich warten. Bereits am nächsten Tag gab es ein erneutes Treffen der beiden, diesmal bei uns zu Hause. Und wieder durften wir uns über einen überaus harmonischen Deckakt freuen. Aarre ist Träger des Lua Gens, daher hoffen wir sehr , dass auch einige Welpen in diesem Wurf dieses Gen tragen werden. Sowohl Aarre , als auch Hermine sind beide wesensmäßig sehr ausgeglichen und sozial verträglich. Jetzt heisst es ganz fest Daumen drücken!!!

Hey Süße, ich find dich einfach mega toll
Wir zwei, das wär doch was...
Auf Tuchfühlung
Du bist aber auch ein Leckeren....
Hey Leute, ich bin der Größte
29.08.2021 Hermine brütet...

Hermine geht es großartig. Ihr Bäuchlein wächst und wächst. Sie hat mittlerweile 4,5 kg zugenommen und es dauert noch gut 3 Wochen bis zur Geburt der Zwerge. Ihr Futter ist angepasst und sie wird natürlich rundum verwöhnt

4.9.2021, das Bäuchlein wächst
Erstmal ein bisschen kühlen
Einmal Welpen schaukeln, bitte

Der Countdown läuft, das Bäuchlein wächst. Hermine geht es nach wie vor super. So langsam wird das Welpenzimmer startklar gemacht. Wir sind schon sehr gespannt und aufgeregt, wann die Astronauten das Licht der Welt erblicken werden...

17.9.2021 Die Spaziergänge fallen schon deutlich ruhiger aus
Und anschließend ist erstmal ein Schläfchen angesagt
16 Welpen liegen in der Kiste

Pünktlich zum errechneten Termin ging es bei Hermine mit der Geburt los. Die ersten 5 Welpen kamen recht problemlos zur Welt, dann kam die Geburt ins Stocken. Nachdem sich nach 4 Stunden immer noch nichts tat, ist mein Mann zur Vorsicht zum Tierarzt gefahren. Dort bekam Hermine erstmal Wehenmittel, leider ohne Erfolg. Ein anschließendes Röntgenbild zeigte, dass noch mindestens 9 Welpen im Bauch waren, also blieb nur noch der Kaiserschnitt. Eine Stunde später durften wir Hermine mit weiteren 11 gesunden Welpen nach hause nehmen. Ein Welpe hat es leider nicht geschafft, er ist tot zur Welt gekommen.  

Die anderen Zwerge tummeln sich jetzt in der Wurfkiste und wir geben alles , damit die Bande sich gut entwickelt!!

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hans Martin Thönnes